Engagements

Politscher Werdegang
Als ich im gleichen Haus wohnte, wie die rechte Hand des damaligen Bundesrates Christoph Blocher, bekam ich die bürgerliche Politik aus erster Hand mit: Frauen an den Herd, Ausländer raus, Armee aufstocken und aufrüsten, EU-Beitritt unter allen Umständen verhindern etc. Da wurde mir klar, dass ich etwas tun muss.
So durfte es nicht weitergehen, solche Werte können nicht für eine moderne Schweiz stehen. Die Faust im Sack machen und untätig bleiben, kam in dieser Situation nicht in Frage. Daher war mir klar: Wenn ich in der modernen Schweiz etwas bewegen will, muss ich mich politisch engagieren.
Der Eintritt in die SP Zollikofen im 2005 war für mich daher die logische Folge. Keine andere Partei stellt den Menschen in den Mittelpunkt, engagiert sich für die Ärmsten der Gesellschaft, für kleine Ziel- und Randgruppen, für die Genderthematik und hilft soziale Themen und die Familienpolitik voranzutreiben.
Nach einer gelungen Wahl in die Legislative von Zollikofen, war ich u.a. auch Mitglied der Schulkommission.
Nach unserem Umzug nach Ostermundigen, trat ich rasch der SP-Sektion Ostermundigen bei und wurde bereits einige Wochen später als Ersatz in die Legislative und auch dort in die Schulkommission gewählt.
Nur knapp ein Jahr später wurde ich als Gemeinderätin nominiert und dann in die Exekutive gewählt. Seit 1.1.2017 bin ich Departementsvorsteherin Hochbau.

Aktuelle Engagements

Mitgliedschaften in folgenden Organisationen